Zahl der Woche

38.400

Quelle: GettyImages/GustaveDeghilage

Quelle: GettyImages/GustaveDeghilage

… Kilometer ist das deutsche Schienennetz heute lang. Im Jahr 1994 waren es noch 6.200km mehr. Das geschrumpfte Netz wartet dafür mit einem wachsenden Schienenverkehr auf. Dieses Wachstum ist im Personen- und im Güterverkehr zu beobachten. Die Kombination aus kleiner werdenden Netzen und wachsendem Betrieb sorgt allerdings dafür, dass es eng auf den Gleisen wird. Um dem entgegenzuwirken hat sich der Bund entschieden wieder mehr in das Schienennetz zu investieren. Denn der Schienenverkehr wird eine maßgebliche Rolle für das Gelingen der Verkehrs- und Mobilitätswende spielen.

Quelle: https://www.allianz-pro-schiene.de/themen/infrastruktur/schienennetz/

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Deutsche Energie-Agentur GmbH

Rechtlicher Hinweis

Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) informiert im Umfang dieser Informationsplattform zur Verkehrs- und Mobilitätswende. Darüber hinaus erhalten Hersteller und Händler Informationen zur Umsetzung der novellierten Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung (Pkw-EnVKV). Die Ausführungen in diesem Informationsportal sind mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und anderen Fachakteuren abgestimmt und geben ihre gemeinsame Auffassung wieder. Dabei handelt es sich um allgemeine Hinweise, die nicht rechtsverbindlich sind. Für konkrete Fragen ist ggf. eine Rechtsberatung einzuholen. Die dena übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der mittels des Online-Tools zur Erstellung eines Pkw-Labels berechneten Ergebnisse. Entscheidend sind u. a. die Herstellerangaben.