E-Auto beladen

Roman: Wechsel vom Verbrenner zum E-Auto Teil 4

Für die nähere Zukunft wünsche ich mir vor allem sinkende Stromkosten an öffentlichen Ladesäulen, da ich denke, dass eine Fahrt mit einem Elektroauto nicht doppelt so teuer sein sollte wie mit einem Verbrenner. Als recht kurzsichtig empfinde ich zudem die grundsätzliche Bekämpfung des Autos. Gerade jetzt, an der Schwelle zu einer Fahrzeugflotte, die in wenigen Jahren nicht nur quasi emissionsfrei, sondern auch noch intelligent gesteuert, teilweise autonom und dabei auch noch leise und sicher fährt. Unter Berücksichtigung dieser Aspekte, wäre es doch recht absurd, die Gesellschaft zum Umstieg zwingen zu wollen. Glücklicher Weise deuten die Verkaufszahlen der Elektromobilität auf eine sehr optimistische Zukunft der Mobilität hin.

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Deutsche Energie-Agentur GmbH

Rechtlicher Hinweis

Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) informiert im Umfang dieser Informationsplattform zur Verkehrs- und Mobilitätswende. Darüber hinaus erhalten Hersteller und Händler Informationen zur Umsetzung der novellierten Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung (Pkw-EnVKV). Die Ausführungen in diesem Informationsportal sind mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und anderen Fachakteuren abgestimmt und geben ihre gemeinsame Auffassung wieder. Dabei handelt es sich um allgemeine Hinweise, die nicht rechtsverbindlich sind. Für konkrete Fragen ist ggf. eine Rechtsberatung einzuholen. Die dena übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der mittels des Online-Tools zur Erstellung eines Pkw-Labels berechneten Ergebnisse. Entscheidend sind u. a. die Herstellerangaben.