ÖPNV Monatstickets im Vergleich

Die Preise von Tickets im Öffentlichen Personennahverkehr variieren deutschlandweit. Jedoch variiert auch das Mobilitätsangebot was das Streckennetz und die Frequenz angeht. Durchschnittlich kostet eine Monatskarte in Deutschlands Großstädten ca. 80 Euro. Mehr Aufschluss geben die Zahlen jedoch, wenn man die Kosten eines Monatstickets im Verhältnis zum Einkommen betrachtet, das auch regional stark variiert. Vergleicht man hier die Großstädte miteinander, schneiden München und Stuttgart am besten ab, während man in Leipzig, Hamburg und Köln den größten Anteil des Einkommens für eine Monatskarte des ÖPNV ausgeben muss.

Die Quelle für die Einkommen pro Einwohner der Bundesländer finden Sie hier.

Gefördert durch: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Deutsche Energie-Agentur GmbH

Rechtlicher Hinweis

Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) informiert im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz mit dieser Informationsplattform zur Verkehrs- und Mobilitätswende. Darüber hinaus erhalten Hersteller und Händler Informationen zur Umsetzung der novellierten Pkw-Energie­verbrauchs­kennzeichnungs­verordnung (Pkw-EnVKV). Dabei handelt es sich um allgemeine Hinweise, die nicht rechtsverbindlich sind. Für konkrete Fragen ist ggf. eine Rechtsberatung einzuholen. Die dena übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der mittels des Online-Tools zur Erstellung eines Pkw-Labels berechneten Ergebnisse. Entscheidend sind u. a. die Herstellerangaben.

Ihr Verkehrslotse